Fünf Spiele Sperre für Guerrero

Das hat er nun davon, weil er nach dem Spiel des Hamburger SV gegen Hannover eine Flasche auf einen Zuschauer geworfen hat, bekam Paolo Guerrero nun vom DFB die Quittung. So entschied das DFB-Sportgericht, dass der Hamburger für fünf Meisterschaftsspiele gesperrt ist und eine Geldstrafe in Höhe von 20.000 Euro zahlen muss.

Gegen die Entscheidung kann binnen 24 Stunden eine mündliche Verhandlung vor dem Sportgericht beantragt werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.